• HSLU, Rotkreuz ZG (map)

Wenn IP-Adressen die Tür zum Internet sind, ist IPv6 das Tor eines Schlosses.

Der herkömmliche IPv4-Standard reicht nicht mehr, um das Internet of Things (IoT) einzuführen. Nutzen Sie IPv6 zu Ihrem Vorteil.

Nach diesem Workshop werden Sie...

  • die IPv6-Struktur verstehen

  • wissen, wie und warum Sie IPv6 in Ihrem Unternehmen einführen sollten

  • verstehen, was IPv6 für den Betrieb Ihrer IT bedeutet und was es für Chancen eröffnet.

Das ist ihr Coach

Silvia ist Gründungsmitglied von Flowdays und Agile Coach. Als  Expertin für Netzwerk-Standards berät sie mit ihrer Firma internationale Unternehmen.  


20170627-2X2A1140.jpg

Was Sie aus diesem Workshop mitnehmen

Warum das alte IP-Protokoll ausgedient hat
Erhalten Sie Einblick in den Hintergrund der Einführung von IPv6. Lernen Sie die Funktionen, Sicherheitsmerkmale und Eigenheiten des Protokolls kennen. 

Wie IPv6 verwendet werden kann
Lernen Sie aktuelle Cases von IPv6-Projekten weltweit kennen und erkennen Sie die Gelegenheiten für zukünftige Investitionen.

Warum & wie Sie IPv6 für Ihr Unternehmen einführen sollten
Zusammen erarbeiten wir Übergangs- und Migrationsszenarien, die Ihnen bei der Erarbeitung einer eigenen IPv6-Einführung helfen.


Key Info

Vorkenntnisse
Dieser Workshop richtet sich an IT-Verantwortliche, die die Zukunft Ihres Netzes planen und Entscheidungsgrundlagen benötigen, sowie an System- und Netzwerkbetreuer.

Sprache
Deutsch
Englisch

Durchführungsort
Hochschule Luzern
Rotkreuz ZG

Dauer & Preis
1 Tag, CHF 980.-


Fragen? Wir sind hier, um zu helfen!

wecare@flowdays.net - Wir helfen Ihnen bei der Organisation von Unterkunft und Anreise und bei allen weiteren Fragen. 


Wir bieten auch Trainings für Ihr gesamtes Unternehmen an